Sportvereine sollen zahlen?

Heute stand in der NGZ, dass ab 1. Januar 2015 die Sportvereine für die Nutzung von städtischen Hallen zwischen 5 und 15 Euro pro Stunde zahlen sollen. Hier erfüllt die Stadt eine Vorgabe/Erwartung des Finanzamtes. Fragen darf man sich nur, ob diese Mehrbelastung der Sportvereine (ca. 140.000 Euro im Jahr) der Weisheit bester Schluß ist. Wir sind dafür, die Vereine und damit auch die Gesundheitsbewegung "Sport" zu stärken und nicht zu schwächen. Vielleicht hätte der symbolische Euro pro Stunde auch ausgereicht, um die Erwartung des Finanzamtes zu erfüllen?? - Was meinen Sie?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0